1/9

SOZIALER WOHNUNGSBAU

MAYBACH

STRASSE,

OSTFILDERN

(Projekt als Partner der u3ba PartGmbB)

06   /   2017

AUSZEICHNUNGEN

BEISPIELHAFTES BAUEN ESSLINGEN 2018

Die Aufgabe des Projektes stellte den Neubau von Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge. Die Herausforderung war eine gute räumliche und strukturelle Gebäudekonfiguration in das umgebende etablierte Wohngebiet am Rand des Stadtteils Ostfildern- Nellingen einzufügen. Das Gesamtprogramm des Neubaus mit 2250 qm BGF sollte alle Anforderungen an den modernen Sozialwohnungsbau erfüllen, insbesondere eine energiesparende Bauweise, flexible Wohnunterteilungen und eine wirtschaftliche, modulare Bauweise.

Die Leitidee des Entwurfes ist eine identitätsstarke, kompakte und wirtschaftliche Gebäudestruktur, die auf den Ort reagiert. Die Architektur weicht beabsichtigt vom üblichen Bild der Flüchtlingsunterkünfte ab und zeigt sich bewusst zukunftsorientiert und nachhaltig, um so einen Beitrag zum Sozialwohnungsbau leisten, der ohne monotone und die Bewohner stigmatisierende Systembauten auskommt. Das Konzept basiert auf die Anordnung von drei, sich um eine gemeinsame Mitte (Platz) rotierende, Baukörper. Durch die städtebauliche Anordnung der Baukörper entsteht ein Platz mit einer privaten Atmosphäre, Individualität und Identifizierbarkeit für die Nutzer. Der Platz und die umgebenden Gärten sind wichtiger Bestandteil des Entwurfes zur Förderung des Zusammenlebens der Bewohner und ihrer Interkommunikation.
Der spielerische Umgang mit den Gebäudevolumen ist die konsequente und neuartige Umsetzung der funktionalen Anforderungen sowie unserer architektonischen Zielvorstellungen vor dem Hintergrund des durch den Flüchtlingsstrom befeuerten Sozialwohnungsbaus. Die Baukörper erhalten eine changierende Außenhülle aus gekanteten und lackierten Blechen.